Levitra Generika kaufen

Levitra Generika ist ein Arzneimittel, das erfolgreich bei der Behandlung von Erektionsstörungen weltweit eingesetzt wird. Den Wirkstoff Vardenafil enthält auch sein Originalpräparat von Bayer. Vardenafil 20mg sowohl in dem Generikum als auch dem Original von Bayer zeigt eine hohe Wirksamkeit innerhalb von 8 – 12 Std.
Seine volle Wirkung entfaltet Levitra Generikum nach einer halben Stunde nach der Einnahme und gilt als eine gute Alternative zu Viagra mit 6 Std. Wirkung. In der Online-Apotheke ist Levitra Generika ohne Rezept erhältlich. Alle Männer können für mehr Männlichkeit preisgünstige Levitra Generika kaufen Deutschland. Jeder Kunde sollte eines beachten: Nach der Einnahme des Präparates zur Potenzsteigerung ist eine ausreichende sexuelle Stimulation notwendig. Der Arzneistoff Vardenafil wurde 2003 von der FDA zugelassen.

Wie wirkt Levitra Generika 20mg?

Der Wirkstoff Vardenafil ist eine von 3 Behandlungsmethoden erektiler Dysfunktion beim Mann. Alle Potenzmittel (Viagra Sildenafil, Cialis Tadalafil, Levitra Vardenafil 20mg) haben denselben Wirkungsmechanismus. Die Erektion des männlichen Gliedes beruht auf einer schnellen Blutzufuhr in den Schwellkörper. Dazu ist eine Blutgefäßerweiterung notwendig. Das ist nur dann möglich, wenn umliegende Muskeln entspannt sind. Bei sexueller Erregung hemmt Vardenafil Generika das Enzym PDE-5, das die Erektion abbaut. Somit werden Muskeln im Penis entspannt, und die Erektion hält etwas länger an.

Wie wird Vardenafil Generika 20mg eingenommen?

Die Anwendung eines Medikamentes soll dann erfolgen, nachdem alle gesundheitlichen Schwerpunkte mit dem Arzt, in diesem Fall dem Urologen, besprochen worden sind. Ihr Arzt entscheidet, ob dieses Potenzmittel eingenommen werden darf. Es kann vorkommen, dass eine Dosisanpassung notwendig ist. Falls nein, kann ein anderes Arzneimittel verschrieben werden. Jeder Anwender soll in jedem Fall den Beipackzettel vor der Einnahme lesen.
Levitra Generika 10mg werden bei der ersten Einnahme empfohlen. Das ist die Hälfte einer Tablette. Mit einer kleineren Dosierung müssen also die Wirksamkeit und Verträglichkeit des Potenzmittels getestet werden. Je nach Ergebnissen kann die Dosis auf 5mg reduziert oder auf 20 mg Vardenafil erhöht werden. Selbstverständlich soll die Dosisanpassung durch einen erfahrenen Arzt erfolgen. Von einer Selbstmedikation mit Levitra Generika ohne Rezept wird es abgeraten.
Das Potenzmittel wird normalerweise 30 Min. vor dem Geschlechtsakt oral mit ausreichend Flüssigkeit, besser stilles Wasser, eingenommen. Obwohl fettreiche Mahlzeiten den Wirkungseintritt laut Studien nicht verzögern, empfehlen wir die Einnahme auf nüchternen Magen. Einmal täglich darf nur eine Tablette 20 mg eingenommen werden.
Obwohl sich Vardenafil Generika und Alkohol gut vertragen, wird es vom übermäßigen Alkoholkonsum abgeraten. Weil Alkohol Erektionen fast unmöglich machen kann. Bei Alkoholkranken sind Erektionsstörungen ein häufiges Leiden.
Nebenwirkungen
Hier sind alle häufigsten unerwünschten Nebenwirkungen aufgelistet. Sie können entweder auftreten oder nicht, das kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Einige Personen haben eine Allergie gegen bestimmte Arzneistoffe. Bei individueller Überempfindlichkeit soll das Präparat sofort abgesetzt werden. Fragen Sie Ihren Arzt, falls etwas Sie beunruhigt.
Selten wird es über leichte Kopfschmerzen, Schwindel, Sodbrennen, Blähungen, Übelkeit, Nasenverstopfung, Hautrötungen, Herabsetzung des Sehvermögens, eine erhöhte Lichtempfindlichkeit, Bluthochdruck berichtet. Es wurde festgestellt, dass bei den ersten Einnahmen Nebenwirkungen erscheinen. Bei einer regelmäßigen Anwendung treten sie nicht auf oder sind sehr gering. Also können Sie bedenkenlos Levitra Generika kaufen ohne Rezept. Es gilt außerdem als ein sehr gut verträgliches Präparat unter allen Potenzmitteln.
Wechselwirkungen und Gegenanzeigen
Von einer gleichzeitigen Einnahme von Vardenafil mit anderen potenzfördernden Präparaten wird es abgeraten. Dies gilt auch für alle Herzmedikamente, insbesondere für NO-Donatoren und Nitrate.
Die Anwendung des Potenzmittels ist kontraindiziert bei: Herzkranken, erlittenem Herzinfarkt oder Schlaganfall in den letzten 6 Monaten, Blutniederdruck, Bluthochdruck, Stenokardie, schwerer Leberinsuffizienz oder Niereninsuffizienz, Penismissbildungen, erblich bedingten Augenerkrankungen, Magengeschwüren, Leukämie, multiplem Myelom, Sichel-Zell-Anämie.
In unserer Online-Apotheke können Sie das schnelle und zuverlässige Generika Levitra bestellen. Genießen Sie wiederum das Sexualleben!